Frostmagie – Eine feurige Bescherung

Titel: Eine feurige Bescherung
Reihe: Frostmagie
Erscheinungstermin: 10.12.2020
Verfügbare Formate: Ebook (mobi, epub) und Print.
Preis Ebook: 2,99€
Print: 8,99 €

14 Autorinnen entführen euch mit 14 romantisch-weihnachtlichen Geschichten nach Frost Creek!

Der alljährliche Winterball in Frost Creek steht kurz bevor.

Vier Wochen vor Weihnachten kommt in Frost Creek nicht wirklich winterliche Stimmung auf. Die Temperaturen sind zu hoch und es regnet in Strömen. Mandy Talbots Laune kommt jedoch auf dem Gefrierpunkt an, als der neue Chief sie beinahe überfährt. Wutentbrannt stapft sie in die neue Feuerwache, um Mason Miller zur Rede zu stellen. Doch zwischen ihnen fliegen nicht nur die Fetzen, es knistert auch ganz gewaltig.
Wird es für Mandy und Mason ein weihnachtliches Happy End geben oder passen sie tatsächlich nicht zusammen?

»Eine feurige Bescherung« ist Teil eines Gemeinschaftsprojekts um die Kleinstadt Frost Creek, wo der Winterball jedes Jahr die Herzen der Menschen verzaubert und für die Liebe öffnet.

Weitere Titel aus der Frostmagie-Reihe

Ein Dämon zu Weihnachten

Jennifer Grimm, Ein Dämon zu Weihnachten

Besinnliche Tage vor Weihnachten kann Vivien sich abschminken.

Statt für den alljährlichen Winterball zu shoppen, muss sie den Esoterik-Shop ihrer Großmutter ausmisten.
Dann steht auch noch kurz vor den Feiertagen ein nackter Mann mitten im Laden. Irgendetwas an ihm zieht Vivien magisch an, aber der mysteriöse Kerl scheint verrückt zu sein! Denn Grhey behauptet, ein Dämon zu sein, der an Vivien selbst gebunden ist. Während sie versuchen, den Bann zu lösen, knistert es gewaltig zwischen ihnen.

Ist der Zauberbann wirklich das Einzige, was die beiden verbindet?

Link zu Amazon: Link
Mehr über Jennifer J. Grimm: zur Homepage der Autorin

Fesselnde Weihnachten

Weihnachtszeit in Frost Creek.
Marco begegnet Amelia zufällig, als diese mit seinem Bruder die Mittagspause verbringt. Er ist sofort von ihr fasziniert.
Als
er sie das nächste mal sieht, steckt sie in Schwierigkeiten und Marco
bietet seine Hilfe an. Die beiden kommen sich schnell näher und stellen
fest, dass sie fesselnde Gemeinsamkeiten haben. Doch auch in der
Vorweihnachtszeit ist man vor bösen Überraschungen nicht sicher.

Wird dieses Weihnachten zur Katastrophe?

Link zu Amazon: Link
Mehr über June Morgan: zur Homepage der Autorin

 

Rückkehr nach Frost Creek

Cara DeWinter Rückkehr nach Frost Creek

Was wird der bekannte Maler Jason Parish vorfinden, wenn er nach Frost Creek zurückkehrt, das er vor zwanzig Jahren verlassen hat?

Ausgerechnet Deborah arbeitet als Privatschwester für seinen Vater George. Deborah, die nicht mit ihm kommen wollte, als er für sein Kunststudium wegging.
Ihre Liebe war nicht stark genug. Seine schon! Gefühle lassen sich nicht abbrechen wie der Kontakt zum Vater, der ihn in die Rolle des Firmenerben zwingen wollte.
Nun ist sein Vater schwer erkrankt und verlangt nach ihm. Soll Jason in das Haus seiner Kindheit zurückkehren und sich dem stellen, was er hinter sich gelassen hat?

Kann Liebe Groll und Zeit überdauern?  

Link zu Amazon: Link
Mehr über Cara DeWinter: Homepage der Autorin

Schneegestöber für Santa

Angelina Bianchi hat nach einem peinlichen Erlebnis in der Kindheit genug von Weihnachtsmännern. Konsequent meidet sie seitdem jegliche Begegnung mit der rotgekleideten Landplage und tut alles dafür, den Santas dieser Welt aus dem Weg zu gehen. Dumm nur, dass einer davon neuerdings jeden Abend in ihrem Laden, dem the tiny snowdreams auftaucht, um eine Schneekugel zu kaufen. Nick Winters Stimme beschert ihr bald weiche Knie und seine blauen Augen ziehen sie in einen faszinierenden Bann, denn sie strahlen eine gewisse Traurigkeit aus.
Doch kann Angel ihre Abneigung gegen den Mann in Rot überwinden und auf das hören, was ihr Herz ihr zuflüstert? Zu all dem kämpft sie immer noch mit dem Verlust ihres Bruders, der vor Jahren spurlos verschwunden ist.
Auf dem jährlichen Winterball überschlagen sich plötzlich die Ereignisse und Angels Welt gerät einmal mehr aus den Fugen.

 

Link zu Amazon: Link
Mehr über Helen Rose Sky:

 

Coming home for Christmas

»Alle sagen immer, Frost Creek hätte etwas Magisches, das alle Menschen glücklich machen würde.«
Jillian glaubte daran, bis ihre Mutter vor neun Jahren tödlich verunglückte.
Nach dem Unfall verließ sie Frost Creek und brach damit nicht nur Richard, sondern auch sich selbst das Herz.
Kann sie die Vergangenheit überwinden und zurück nach Hause finden?
Wird Richard ihr verzeihen?
Können zwei Herzen voller Narben zur Weihnachtszeit im Gleichklang schlagen und sich gegenseitig heilen?

Oder reißen die alten Wunden wieder auf?
 

Link zu Amazon: Link
Mehr über Alina Jipp: Homepage der Autorin

Ein Herz für die Eiskönigin

Als Eiskönigin von Frost Creek genießt Anabelle Morgan ihr zurückgezogenes Leben. Seit sie vor vielen Jahren von ihrer ersten große Liebe sehr enttäuscht wurde, redet sie sich ein, alles zu haben, was sie braucht, um glücklich zu sein: ein Haus und ihren Laden, das By Belle, in den sie ihr ganzes Herzblut steckt. Als der mysteriöse Geschäftsmann Jensen Shark in der Stadt auftaucht und etwas in ihr weckt, das sie längst für zerstört hielt, beginnt die Eisschicht um Belles Herz zu schmelzen, doch erneut wird sie verletzt. Was verbirgt der eiskalte Unternehmer und warum ist ihm jedes Mittel recht, um zu bekommen, was er will? Kämpferisch stellt sie sich ihm entgegen, doch kann sie retten, was unwiderbringlich verloren zu sein scheint?

 

Link zu Amazon: Link
Mehr über Dalia Black: 

 

Searching Santa

Frostmagie: Searching Santa von Faye Donague

Für die Kinderärztin Emily ist Weihnachten nicht gerade das Lieblingsfest, deshalb nimmt sie dieses Jahr die Einladung ihrer Tante an und besucht sie in Frost Creek.
Hier versucht sie, ihre Vergangenheit für eine kurze Zeit zu vergessen. Aber sie hat nicht mit Adrian gerechnet.
Der Künstler weckt Gefühle und Sehnsüchte in ihr, die sie längst verdrängt hatte.
Nach allem, was sie durchgemacht hat, stellt sich nur eine Frage:

Ist sie bereit, der Liebe eine Chance zu geben?

Link zu Amazon: Link
Mehr über Faye Donaghue

 

Happy End zum Weihnachtsfest

Happy End zum Weihnachtsfest von Melanie Reichert

„Sue & Nathan: happily ever after“ – das war zumindest der Plan, den die beiden während der Highschool geschmiedet haben. Doch bereits vor dem Abschlussball löst sich dieser Schwur in Luft auf: was bleibt, sind zwei gebrochene Herzen.

Zehn Jahre später ist Frost Creek wegen des Winterballs ganz aus dem Häuschen und Nathan zurück in seiner Heimatstadt. Während er die Chance bekommt, seine Fehlentscheidungen zu überdenken, kämpft Sue darum, den Buchladen ihrer Familie über Wasser zu halten – an romantische Tänze oder schöne Kleider ist nicht mal zu denken. Doch als die beiden aufeinandertreffen, ist es, als wäre die Zeit stehen geblieben. Gibt es tatsächlich eine zweite Chance für ein Happy End oder holt sie die Realität erneut ein?

 

Link zu Amazon: Link
Mehr über Melanie Reichert: Homepage der Autorin

 

Frozen Hearts

Rache vs. Liebe und ein Winterball…

Bryan Atkins kommt nur aus einem Grund nach Frost Creek: Rache. Dieser Gedanke bestimmt sein Leben, seit dem Tod seiner kleinen Schwester. Diese starb bei einem Verkehrsunfall, der damals von der siebzehnjährigen Carlene Ledford verursacht wurde. In seiner Trauer verliert er die Kontrolle. Während er die Konsequenzen für sein Handeln tragen und einige Jahre ins Gefängnis muss, lebt die Mörderin seiner Schwester ihr perfektes Leben unbehelligt weiter.
Dies ist keine Gerechtigkeit und wird nun enden! Bryan ist wieder frei und er hat nur noch ein Ziel: die reiche Schlampe wird ihn am Ende auf Knien um ihren Tod anbetteln. Doch bereits als er ihr das erste Mal nachstellt, beginnen seine Gefühle den ausgeklügelten Plan zu sabotieren, ohne dass er es bemerkt.

Sieben Jahre nach dem verheerenden Verkehrsunfall ist Carlene Ledford gezwungen nach Frost Creek zurückkehren, als Geächtete, die vier Leben auf dem Gewissen hat. Niemand hat die Toten vergessen, am allerwenigsten Carly. Außerdem fühlt sie sich seit ihrer Rückkehr in der Stadt beobachtet.
Zudem besteht ihr Großvater, der Kongressabgeordnete Jeffrey Ledford darauf, dass sie Stewart Frazier heiratet. Jedoch kann sie den jungen Anwalt nicht ausstehen. Sie kämpft gegen den Wunsch des Familienoberhauptes an und sucht Zerstreuung.
Dabei lernt sie den attraktiven Kampfsportlehrer Bryan Atkins kennen. Ihn umgibt eine Dunkelheit, die sie selbst nur zu gut kennt. Er zieht sie in seinen Bann. Seine Berührungen und Küsse bringen Glück und Hoffnung in ihr Leben zurück.

Während die Bewohner von Frost Creek dem alljährlichen Winterball entgegenfiebern, drängt sich die Wahrheit ans Licht.

Link zu Amazon: Link
Mehr über Willow Hart: Homepage der Autorin

 

Unbreak my Heart

Frostmagie: Unbreak my Heart von Katie McLane

Frost Creek ist bekannt für seine Magie. Doch wirkt sie auch auf widerspenstige Herzen und verletzte Seelen?

Jeff Parker wollte in seiner verhassten Heimatstadt nur ein wenig zur Ruhe kommen, bevor seine berufliche Zukunft den Bach runtergeht. Er wollte keine alten Freunde treffen, kein vielversprechendes Jobangebot bekommen und erst recht nicht zum Winterball gehen. Geschweige denn ein Interesse für die süße Tierärztin entwickeln.

In Frost Creek hat Kayleigh Scott den Ort gefunden, an dem sie heilen konnte und wieder glücklich ist. Sie braucht kein Mitleid, keinen Winterball und erst recht keinen Mann. Geschweige denn den Sohn des Sheriffs, der sich viel zu leicht in ihr Herz schleicht.

Link zu Amazon: Link

Mehr über Katie McLane: Homepage der Autorin

 

Kalte Füße, heißes Blut

Frostmagie: Kalte Füße, heißes Blut von Margaux Navarra

Smarter Police Officer trifft auf coole Trailerbraut – Spanking unterm Weihnachtsbaum nicht ausgeschlossen


Lyn kommt nur knapp über die Runden. Der Dealer ihrer verstorbenen Mutter will ihr den Trailer unter dem Hintern weg verkaufen, dabei funktioniert nicht einmal mehr die Heizung. Und das im Dezember in Frost Creek. Wo bleibt da die Frostmagie? Selbst die Schneekugel, die sie im Laden bewundert, bringt ihr kein Glück. Stattdessen findet sie sich in den Fängen eines sehr unnachgiebigen, aber teuflisch attraktiven Police Officers wieder.

Angus hat all seinen Kinks abgeschworen und sich an diesen Ort am Ende der Welt versetzen lassen. In Frost Creek herrschen Beschaulichkeit und Ordnung. Denkt er. Die junge Frau, die ihm den Mittelfinger zeigt, geht ihm nicht aus dem Kopf. Als er sie beim Klauen erwischt, bricht er seinen Schwur. Bei eben dieser einen Frau, die ihn wahnsinnig macht, helfen nur seine unkonventionellen Methoden.

Ehe Lyn sich versieht, liegt sie über Angus‘ Knien.

Link zu Amazon: Link

Mehr über Margaux Navara: Homepage der Autorin

 

Love, Snow & Dance

Home Sweet Home
 

Nach dem Tod ihrer Eltern hat Maggy das kleine Örtchen Frost Creek viele Jahre nicht besucht. Erst durch eine Einladung zur Verlobungsfeier ihres ehemals besten Freundes und zum alljährlichen Ball in Frost Creek entscheidet sich Maggy dazu, in ihre frühere Heimat zurückzukehren.
Mit einem Schlag kommen die Gefühle von damals zurück. Vor allem, weil Mitch zu einem richtigen Mann geworden ist.
Doch nicht nur diese Einladung ist Grund, für ihren plötzlichen Aufbruch aus New York. Maggy fühlt sich dort nicht mehr so sicher, wie es einst der Fall war …

Link zu Amazon: Link

Mehr über S. Jada Green:

 

Ein Mafiaboss zu Weihnachten

Das Event des Jahres steht in Frost Creek vor der Tür: Der Frostmagie Ball.
Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren dürfen meine Tanzschülerinnen und ich den Abend mit einer kleinen Präsentation eröffnen – und nicht nur die Mädchen sind entsprechend aufgeregt. Dass mich ausgerechnet jetzt meine Vergangenheit einzuholen droht, sorgt nicht gerade dafür, dass mein Stresspegel sinkt.
Ich war mir so sicher, dass sowohl mein Dad als auch mein unbekannter Verlobter die Suche nach mir längst aufgegeben haben, doch der Kerl ist allem Anschein nach hartnäckiger als erwartet. Dass es bei all dem Stress tatsächlich einem Mann gelingt, mich auf andere Gedanken zu bringen und mich in weihnachtliche Stimmung zu versetzen, kommt dabei einem Wunder gleich. Echte Frostmagie eben.

Link zu Amazon: Link
Mehr über Grace C. Stone: Homepage der Autorin

Shopping

Wenn euch Frostmagie gefällt, könnt ihr mir an dieser Stelle gerne ein paar persönliche Worte hinterlassen.

3 Kommentare zu „Frostmagie – Eine feurige Bescherung“

  1. Dieses Buch ist Teil der Frostmagie Reihe in der 14 Autorinnen Bücher die im winterlichen Frost Creek spielen geschrieben haben. Man kann alle Bücher unabhängig voneinander lesen, aber bei jedem Buch lernt man die Stadt und die Bewohner besser kennen und fühlt sich angekommen und fast wie zuhause.
    Der Schreibstil ist locker, gut verständlich und als Ich-Erzählung abwechselnd aus der Sicht Mandys und Masons geschrieben, so konnte ich mich perfekt in sie hineinfühlen und ihre Gefühle und Handlungen nachvollziehen. Vor jedem Kapitel steht der Name des betreffenden Protagonisten passend eingefasst in kleine Schneekristalle, gestalterisch sehr schön.
    Mandy hat einen Friseursalon der zur Hälfte auch einen Barbershop beinhaltet. Zusammen mit einer Kollegin und einem Kollegen arbeitet sie hier und ihr ganzes Herzblut steckt in ihrem Geschäft. Für Männer ist in ihrem Leben kein Platz, sie will keine Beziehung mehr, da sie sich schuldig am Tod ihres Vaters fühlt.
    Aber da ist dieser sehr attraktive neue Feuerwehrchief er reizt sie bis zur Weißglut aber irgendwie zieht er sie auch an.
    Und Mason auch er will keine neue Frau in seinem Leben, denn auch ihn plagen Schuldgefühle doch bei Mandy scheint er Feuer zu fangen.
    Beide sind eigentlich sehr selbstsichere starke Persönlichkeiten, sie wissen was sie wollen gehen ihren Weg sind hartnäckig und können sich durchsetzten, wenn da ncit immer die Schatten der Vergangenheit ihr Leben verdunkeln würden.
    Ob es für die Beiden eine Chance gibt?
    Und dann ist das natürlich der Weihnachtsball und natürlich wird von Beiden erwartet das sie hingehen, aber mit wem?
    Ach dieses Buch ist einfach schön, man fühlt sich wirklich wohl in Frost Creek, hier hat jeder ein Auge auf den Anderen, natürlich wird auch gelästert und nichts bleibt geheim Und gute Freunde meinen das man Singles unbedingt verkuppeln muss. Aber alles ist nett gemeint, wie gesagt man sorgt sich umeinander will helfen, niemand ist hier alleine.
    Und Weihnachtsgefühle lebt dieser Ort richtig gehend.
    Ein Buch mit viel Gefühl, etwas Erotik, Humor an den richtigen Stellen, da passt alles und man wird wunderschön unterhalten. Langeweile kommt bei diesem Buch niemals auf.
    Mein Fazit: Ein tolles Buch, das ich nur empfehlen kann, es sorgt für viel Lesevergnügen, schöne Stimmung, die Protagonisten sind mir ganz schnell ans Herz gewachsen und Frost Creek ist ein richtiger Sehnsuchtsort. Dieser Besuch war einfach perfekt.

  2. Eine weitere sehr aufregende und spannende Geschichte rund um Frost Creek. Mandy und Mason haben eine ziemlich turbulente Vorweihnachtszeit. Mandy will Mason verkuppeln, Mandys Kollegen wollen Mandy verkuppeln… Super schöne Geschichte, und es bleibt bis zum Ende spannend. Erst der alljährliche Winterball entscheidet, wer jetzt wen verkuppelt. Dallas fand ich als Nebencharakter total entzückend, jeder braucht so einen süßen schwulen Freund. Mandy und ihre aufbrausende Art fand ich auch so erfrischend.. Sehr gelungen

  3. Auch dieses Frostmagiebuch eine feurige Bescherung konnte mich völlig von sich begeistern. Wie seine Vorgänger ist es einzigartig, feurig und ultra komisch, ich hatte selten so gelacht wie hier.

    Denn die Begegnungen zwischen Mason und Mandy sind einfach zu ungewöhnlich, zudem haben die beiden ein ernsthaftes Problem sich auszudrücken. Da man aber aus beiden Perspektiven lesen kann weiß man was in dem Kopf des jeweils anderen so vor sich geht, aber was sich neckt das liebt sich ja bekanntlich.
    Lange ist unklar ob aus den beiden was werden wird, da sie sich immer wieder selbst im Weg stehen. Ob es ein Happy End gibt müsst ihr aber dann schon selbst lesen.

    Der Schreibstil der Autorin ist wie gewöhnlich leicht und flüssig, humorvoll und außergewöhnlich. Sie haucht den Protagonisten Leben ein, gibt ihnen tiefe und strotzen nur vor Selbstbewusstsein.

    Diesmal geht es um zwei Vergangenheiten die tragisch sind, um Vorsätze die man sich nimmt, aber sich dadurch ins Unglück stürtzen, Freunde die Dinge selbst in die Handy nehmen um ihren lieben den richtigen Weg zu zeigen und vieles mehr.
    Lest es es lohnt sich denn auch hier hat der Zauber von Frost Creek seine Finger im Spiel und verzaubert einen für ein paar schöne Lesemomente.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*